Naturwissenschaftliche Bildung

Im Bereich der naturwissenschaftlichen Bildung beschäftigen wir uns sowohl mit der Natur in unserem Umfeld als auch mit Experimenten.

 

Inhalte der naturwissenschaftlichen Bildung:

  • Erleben und beobachten der Natur in unserem Umfeld.
  • Möglichkeiten des Kindergartengrundstücks
  • Blumen, Sträucher und Bäume erleben wir im Wandel der Jahreszeiten. (z.B.: das Projekt „Apfelernte").
  • Wir säen und beobachten das Wachstum, z.B. von Kresse, Weizen oder anderen Pflanzen.
  • Wir beschäftigen uns mit den Tieren in unserem Umfeld, z.B. Marienkäfer, Bienen, Schnecken, Vögel und andere.
  • Weitere angeleitete Möglichkeiten
  • Wir führen Projekte durch, z.B. von der Kaulquappe zum Frosch und beobachten, wie aus Kaulquappen Frösche werden.
  • Wir gestalten Waldnachmittage, bei denen wir das Leben im Wald beobachten und erleben. Oft können wir gefundene kleine Tiere, wie Käfer oder Schnecken, beobachten.
  • Bilderbücher wie "Die Raupe Nimmersatt" von Eric Carle helfen uns verschiedene Themen zu vertiefen.

 

Experimente

Wir führen Experimente mit einfachen Materialien zu verschiedenen Themen durch. Hierbei stützen wir uns besonders auf die Bücher von Frau Professorin Gisela Lück („Leichte Experimente", „Experimentieren mit Fred") und auf unsere eigenen Fortbildungen aus dem Bereich Naturwissenschaften.

Forschend beschäftigen wir uns beispielsweise mit den Themen:

LUFT

  • Wo finden wir Luft?
  • Gummibärchen werden mit Hilfe eines Glases unter Wasser getaucht.
  • Was passiert, wenn Luft bzw. Sauerstoff fehlen?
  • Löschen von Kerzen durch Luftentzug mit unterschiedlichen Gläsern.
  • Verändert die Temperatur die Luft?
  • Starkes Erhitzen und Abkühlen der Luft. Wir beobachten, was geschieht.

 

WASSER

  • Wir erzeugen einen Strudel in einer Wasserflasche.
  • Wir beobachten, welche Gegenstände im Wasser schwimmen.
  • Wir experimentieren mit Seifenblassen.
  • Wir erzeugen unterschiedliche Töne, indem wir Wasser in Flaschen füllen und
  • vieles mehr..........

Verschiedene Experimente stehen den Kindern im Anschluss an die gezielte Beschäftigung auch im Freispiel zur Verfügung. Die Kinder können weiter experimentieren und vertiefen die Erfahrungen.

So wächst in den Kindern ein Verständnis für mathematische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge.

 

 

 

Wir sind für Sie da

Ev. Regenbogen Kindergarten Hüsten

Heidestr. 17a

59759 Arnsberg

 

Leitung: Stefan Brandis

Telefon: 02932 / 38337

Email: regenbogen.arnsbergldontospamme@gowaway.kindergartenverbund.de 

           (Neue Mailadresse, ab sofort gültig)