Elternarbeit

Besonders bei der Entwicklung elementarer Fähigkeiten, wie z.B. der Sauberkeitserziehung, bedarf es einer besonders engen Zusammenarbeit. Ein ständiger Austausch und Absprachen zwischen ErzieherInnen und Eltern finden statt.

Mit unserer Arbeit unterstützen und ergänzen wir die Erziehung in der Familie. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen ErzieherInnen und Eltern als Partner, d.h. Eltern bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung über ihr Kind ein, wir unser Wissen als ausgebildete ErzieherInnen.

Wir hören zu, beobachten, begleiten, unterstützen, zeigen mögliche Wege auf, vermitteln bei Bedarf Ansprechpartner, wie z.B. Sprachtherapeuten, Frühförderstelle, Erziehungsberatungsstelle.

 

Die verschiedenen Formen der Elternarbeit in unserer Einrichtung sind:

Einzelgespräche mit Eltern

Voranmeldegespräche

Bei Voranmeldungen nehmen wir uns Zeit, um über den Kindergarten und das Leben im Kindergarten zu informieren, wir führen das Kind und seine Eltern (Familie) durch die gesamte Einrichtung und gehen auf individuelle Fragen ein.

Entwicklungsgespräche

Die Entwicklungsgespräche finden immer im Zeitraum um den Geburtstages Ihres Kindes statt. In diesem Gespräch besprechen die jeweiligen Fachkräfte den aktuellen Entwicklungstand mit ihnen. Dieser Termin ist ein feststehender Termin im Jahr.

Elterngespräche nach Absprache

Dies sind persönliche Gespräche zwischen Vater und/oder Mutter und päd. Fachkraft. Sie finden entweder auf Wunsch der Eltern oder der Erzieherin statt. Im Fokus stehen hier aktuelle Themen, die Ihr Kind betreffen. Bei Problemen dienen sie dazu, einen gemeinsamen Lösungsweg zu finden. Bei Bedarf vermitteln wir auch andere Ansprechpartner wie Therapeuten etc.

Tür-und-Angel-Gespräche

Beim Bringen und Abholen der Kinder kommt es häufig zum zwanglosen Gespräch zwischen päd. Fachkraft und Mutter und/oder Vater. Diese Gespräche sind uns sehr wichtig, da sie das Kennen lernen und den guten Kontakt zwischen uns und den Eltern fördern und festigen.

Hausbesuche

 

Auf Wunsch der Eltern führen wir auch gerne Hausbesuche durch.

Elterninformation

Wir bieten vielfältige Informationsmöglichkeiten durch:

 

  • Elternbriefe
  • Info-Wand (Angebote des Kindergartens, Angebote des Familienzentrums und Eltern für Eltern
  • Info-Ecke im Eingangsbereich, Flyer von Kooperationspartnern, Aushänge, usw.
  • Flyer des Familienzentrums
  • Internetauftritt des Familienzentrums
  • Buchausstellungen

 

 

Elternkontakte

Spielnachmittage

Die Spielnachmittage finden in regelmäßigen Abständen auf Gruppenebene statt. Hier sind alle Eltern und manchmal auch die Großeltern eingeladen, mit den Kindern in der Gruppe zu basteln und zu spielen und die Arbeit unseres Kindergartens kennen zu lernen.

 

Elterncafe ( Familienzentrum)

Zweimal im Monat findet das Eltern-Cafe in den Räumen des Ev. Regenbogen Kindergartens statt. Teilweise auch mit Dozenten der Kath. Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB, ehem. KBS).

 

Grillnachmittage mit Eltern und Kindern

Sie finden z.B. im Rahmen der Wahl des Elternrates, aber auch durch Eigeninitiative der Eltern auf Gruppenebene organisiert statt.

 

Sommerfest

In regelmäßigen Abständen findet unser Sommerfest statt

Zusammenarbeit

In jeder Kindertageseinrichtung wird zur Förderung der Zusammenarbeit von Eltern, Personal und Träger ein Elternbeirat eingerichtet.

Der Elternbeirat wird von der Leitung der Kindertageseinrichtung und dem Träger über alle die Einrichtung betreffenden wesentlichen Angelegenheiten informiert und angehört. Das Verfahren über Zusammensetzung, Wahl und Durchführung von Informations- und Anhörungsveranstaltungen regelt der Träger oder die Einrichtung gemeinsam mit den Eltern.

(KiBiz, § 9 (2))

 


In unserem Kindergarten wählen wir den Elternbeirat in der Regel in Verbindung mit einem Grillfest und gemütlichem Beisammensein.

Rat der Tageseinrichtung

Der Rat der Tageseinrichtung besteht aus Vertreterinnen und Vertretern des Trägers, des Personals und des Elternbeirates. Seine Aufgaben sind besonders die Beratung der Grundsätze der Erziehungs- und Bildungsarbeit, die räumliche, sachliche und personelle Ausstattung sowie die Vereinbarung von Kriterien für die Aufnahme von Kindern in die Einrichtung.

 

(KiBiz, § 9)

Wir sind für Sie da

Ev. Regenbogen Kindergarten Hüsten

Heidestr. 17a

59759 Arnsberg

 

Leitung: Stefan Brandis

Telefon: 02932 / 38337

Email: regenbogen.arnsbergdontospamme@gowaway.kindergartenverbund.de